Automobil

FORDLiive: Vision für die Zukunft von Nutzfahrzeugen

Der Slogan 'Ford - die tun was' passt auch in die heutige Zeit. Es gibt ein neues Produktivitäts-Angebot zur Betriebszeit-Optimierung von vernetzten Ford-Nutzfahrzeugen. Dieser Dienst ist laut dem Hersteller kostenlos verfügbar und trägt den Markennamen FORDLiive.

3FORDLiive: Vision für die Zukunft von Nutzfahrzeugen
mid Groß-Gerau - Mit FORDLiive sollen servicebedingte Ausfall- und Standzeiten von Ford-Nutzfahrzeugen weitgehend vermieden werden. Ford


Der Slogan "Ford - die tun was" passt auch in die heutige Zeit. Es gibt ein neues Produktivitäts-Angebot zur Betriebszeit-Optimierung von vernetzten Ford-Nutzfahrzeugen. Dieser Dienst ist laut dem Hersteller kostenlos verfügbar und trägt den Markennamen FORDLiive. Ziel sei es, servicebedingte Ausfall- und Standzeiten von Ford-Nutzfahrzeugen weitgehend zu vermeiden.

Im Jahr 2020 konnte Ford zum sechsten Mal in Folge seine europäische Marktführerschaft im Segment der leichten Nutzfahrzeuge behaupten. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Das Nutzfahrzeug-Geschäft bildet eine wichtige Säule für den Erfolg des Unternehmens.

Ford-Nutzfahrzeuge, die mit einem FordPass Connect-Modem ausgestattet sind, können Pannen und Werkstattbesuche reduzieren und schnellere Reparaturen werden ermöglicht, so der Hersteller. Die Produktivität könne maximiert werden. Aktuell sind bereits rund 500.000 Ford-Nutzfahrzeuge mit dem FordPass Connect-Modem auf Europas Straßen im Einsatz, bis Mitte 2022 sollen es eine Million sein.

Wie funktioniert der neue Dienst? FORDLiive verbindet Gewerbetreibende und Flottenkunden mit dem Ford Transit Center-Händlernetzwerk sowie dem Automobilhersteller selbst und verwendet Echtzeit-Fahrzeugdaten, um die Produktivität jedes einzelnen Kundenfahrzeugs individuell zu verbessern. Ford-Prognosen zeigen, dass FORDLiive die Ausfallzeiten der Fahrzeuge um bis zu 60 Prozent pro Jahr reduzieren kann.

"Der Geschäftsbetrieb unserer gewerblichen Kunden gerät ins Stocken, wenn ihre Fahrzeuge in die Werkstatt müssen", sagt Hans Schep, General Manager Commercial Vehicles, Ford of Europe. "Dank der Kombination von Echtzeit-Konnektivität mit unserem Know-how für Nutzfahrzeuge ist FORDLiive das geeignete Werkzeug zur Betriebszeit-Optimierung. In seiner Gesamtheit stellt das System einen Schritt in Richtung einer unterbrechungsfreien Betriebszeit dar - das ist unsere Vision für die Zukunft von Nutzfahrzeugen, die auf den maximalen Geschäftserfolg unserer Gewerbekunden zielt."

Schrittweise soll nun die Einführung in den europäischen Märkten erfolgen. Es gibt drei Kernelemente: Smart Maintenance (die Kunden und ihre vernetzten Fahrzeuge), Ford Service Pro (die Händler = die Ford Transit Center) und die FORDLiive-Zentren.

Die Daten zum Fahrzeugzustand werden automatisch über das FordPass Connect-Modem des Fahrzeugs an Ford übermittelt. Es gehört seit Mitte 2019 zur Serienausstattung der Ford-Nutzfahrzeugbaureihen Tourneo/Transit Connect, Tourneo/Transit Custom, Transit und Ranger. Auch die Nutzer der künftigen batterie-elektrischen Ford-Nutzfahrzeuge - wie zum Beispiel des Ford E-Transit, die Markteinführung ist für Anfang 2022 geplant - sollen von den FORDLiive-Vorteilen profitieren.

Jedes der 800 Ford Transit Center in Europa kann, nachdem es von einem Kunden kontaktiert wurde, über ein Tool namens Smart Diagnostics die Fahrzeugdaten der letzten 60 Tage abrufen. Dies ermöglicht dem Ford-Werkstattbetrieb eine rasche Fahrzeug-Diagnose und eine pro-aktive Ersatzteilbestellung, noch bevor das Fahrzeug in der Werkstatt eintrifft.

Die neuen Dienstleistungen sollen das Service-Angebot des Ford Transit Center-Netzwerks ergänzen, zu dem beispielsweise auch verlängerte Öffnungszeiten, Express- und Über-Nacht-Service sowie der Hol- und Bringservice von Fahrzeugen gehören.

Jutta Bernhard / mid

Der Artikel "FORDLiive: Vision für die Zukunft von Nutzfahrzeugen" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Automobil, Nutzfahrzeuge, Lkw, Neuheit, Werkstatt, Vernetzung" von "Jutta Bernhard" am 22. März 2021 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos