Ratgeber

Zehn praktische Apps für Autofahrer

Für den Straßenverkehr gibt es eine Vielzahl von Apps, die Autofahrer unterstützen. Die Gebrauchtwagen-Experten von heycar.de stellen jetzt die zehn praktischsten Anwendungen vor.

Zehn praktische Apps für Autofahrer
mid Groß-Gerau - Für Autofahrer gibt es einige nützliche Apps. heycar.de


Für den Straßenverkehr gibt es eine Vielzahl von Apps, die Autofahrer unterstützen. Die Gebrauchtwagen-Experten von heycar.de stellen jetzt die zehn praktischsten Anwendungen vor.

Sicherheit ist das A und O im Straßenverkehr. Die App Drive Safe trägt zu einem sicheren Verkehr bei, indem sie für eine kontrollierte Smartphone-Nutzung sorgt: Während der Fahrt schaltet die App das Smartphone automatisch stumm, damit der Fahrer nicht abgelenkt wird. Gleichzeitig sendet sie eine personalisierte automatische Antwort an die anrufende Person.

Falls doch einmal etwas passiert, ist schnelle Hilfe wichtig. Mit der ADAC-Pannenhilfe können Fahrer im Ernstfall alle wichtigen Informationen schnell und unkompliziert an den ADAC übermitteln. Dank Ortungsfunktion wissen die Helfer direkt, wo sie hin müssen. Die Pannenhilfe selbst ist für ADAC-Mitglieder je nach Mitgliedschaft kostenlos, Nicht-Mitgliedern wird der Service im Nachgang in Rechnung gestellt.

Ein smartes Navigationssystem darf natürlich in keinem Auto fehlen. Die App Waze liefert GPS-gestützt stets aktuelle Informationen zum Straßenverkehr und baut dabei auf die Community: Gemeinsam liefern sich die Nutzer von "Waze GPS & Verkehr" gegenseitig eine Vielzahl an Echtzeitinformationen zu Staus, Unfällen oder Radarkontrollen.

Wer sich nicht mehr an die Bedeutung bestimmter Verkehrsschilder erinnern kann, dem hilft die Schilder-App des Bundesverkehrsministeriums. Sie listet und erklärt neben den wichtigsten deutschen Verkehrsschildern auch die Autokennzeichen und Gefahrgutzeichen.

Auch zum Thema Tanken gibt es Angebote. Die App Pace Drive zeigt die günstigste Tankstelle in der Nähe. Bezahlen können Nutzer direkt mit dem Smartphone an der Zapfsäule. Wer ein E-Auto fährt, muss regelmäßig den Akku laden. Die App Plug Share listet mehr als 300.000 Ladepunkte weltweit. Sie zeigt die nächstgelegenen Ladestandorte an, inklusive Bewertungen und Fotos der Community.

Die Suche nach einem Parkplatz erleichtert Paybyphone. Die App findet Parkplätze in über 300 Städten. Die Bezahlung geschieht kontaktlos und sicher per Smartphone. Gerade auf längeren Fahrten wichtig: der schnellste Weg zum "Stillen Örtchen". Der Toilet Finder zeigt Nutzern per Karten- oder Listenansicht das nächstgelegene WC an.

Ein neues oder gar das erste Auto soll her? Fahrer, die darüber nachdenken, sich ein E-Autos anzuschaffen, können mit dem Volkswagen-EV-Check testen, ob ein Stromer zu ihnen passt: Die App zeichnet den Fahrstil des Nutzers mit dem bisherigen Auto auf und vergleicht die Werte mit einem elektrischen Modell von Volkswagen.

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Gebrauchtwagen ist, kann sich über die heycar-App schnell zu seinem Traumauto führen lassen. Die App kommt ohne störende Werbung aus und bietet eine Auswahl an rund 300.000 Gebrauchtwagen.

Der Artikel "Zehn praktische Apps für Autofahrer" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Ratgeber, Verkehr, App, Auto" von "Andreas Reiners" am 2. März 2021 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

  • Nissan Leaf mit neuem E-Auto-Sound

    Nissan Leaf mit neuem E-Auto-Sound

    Auch Elektroautos müssen nach etwas klingen. Ein Klassiker unter den Stromern, der Nissan Leaf, bekommt in seiner

  • 15-Jährige auf dem Moped

    15-Jährige auf dem Moped

    Mussten Jugendliche, die sich aufs Moped schwingen wollten, bislang mindestens 16 Jahre alt sein, erlaubt der

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos