Kindersicherheitstag am 10. Juni 2023

Der Kindersicherheitstag wird seit dem Jahr 2000 von der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. organisiert. Ziel der Veranstaltung ist es, im Sinne der Kindersicherheit das Bewusstsein für Unfallgefahren zu wecken.


Der Kindersicherheitstag wird seit dem Jahr 2000 von der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. organisiert. Ziel der Veranstaltung ist es, im Sinne der Kindersicherheit das Bewusstsein für Unfallgefahren zu wecken.

Der Schulweg sollte bereits vor den Sommerferien eingeübt werden und nicht erst kurz vor dem ersten Schultag. Übungsgänge oder -fahrten mit dem Fahrrad sollten vor dem Beginn der Sommerferien wochentags erfolgen - bestenfalls zur selben Zeit, in welcher der Schulweg später zurückgelegt wird, das empfiehlt der ACE Auto Club Europa.

Gerade für Schulanfängerinnen und -anfänger ist es unerlässlich, den Schulweg vor der Einschulung mehrmals gemeinsam mit den Eltern abzulaufen. Beim Abschreiten oder Abfahren des Weges sollten Verkehrsregeln geübt werden. Auch auf eine gute Beleuchtung des Weges ist zu achten - dies wird spätestens im Herbst relevant. Reflektoren an der Kleidung und der Schultasche sorgen für mehr Sicherheit.

Es empfiehlt sich, gemeinsam mit dem Kind einen Schulweg festzulegen. Dabei gilt: Der kürzeste Weg zur Schule ist nicht immer der Beste. Gefahren wie mehrspurige Straßen, unübersichtliche Kreuzungen oder Ein- und Ausfahrten zu Grundstücken sollten vor dem Schulstart auf dem Weg zur Schule identifiziert und wenn möglich vermieden werden. Das richtige Verhalten an Gefahrenstellen gilt es dann nochmals genauer einzuüben. Für einige Regionen gibt es Schulwegpläne, die Eltern und Kindern helfen, einen geeigneten Weg vom jeweiligen Wohnort zur Schule zu finden.

Nach wie vor bringen viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Aus Sicht des ACE, der den täglichen Hol- und Bringverkehr vor Schulen im Jahr 2019 mit seiner bundesweiten Clubinitiative "Goodbye Elterntaxi", ausführlich ins Visier genommen hat, ein fataler Fehler: Sogenannte Elterntaxis sorgen allmorgendlich für Stau und erhöhte Unfallgefahr vor den Schulen. Je früher Verkehrssituationen geübt und bewältigt werden, desto sicherer bewegen sich Kinder im Straßenverkehr.

Der Artikel "Kindersicherheitstag am 10. Juni 2023" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Sicherheit, Kinder, Schulweg, Ratgeber" von "Jutta Bernhard" am 7. Juni 2023 veröffentlicht.

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos