Neue App: Mit dem ADAC in das Campingjahr 2022

Viele Camper greifen zur Planung des Urlaubs auf die ADAC Camping- und Stellplatzführer App zurück. Die gute Nachricht: Die App ist ab sofort für das Jahr 2022 im Apple App Store sowie im Google Play Store verfügbar.

Neue App: Mit dem ADAC in das Campingjahr 2022
mid Groß-Gerau - Die ADAC Camping- und Stellplatzführer App 2022 steht ab sofort im Apple App Store und im Google Play Store zum Download zur Verfügung. PiNCAMP powered by ADAC


Viele Camper greifen zur Planung des Urlaubs auf die ADAC Camping- und Stellplatzführer App zurück. Die gute Nachricht: Die App ist ab sofort für das Jahr 2022 im Apple App Store sowie im Google Play Store verfügbar. Im vergangenen Jahr wurde die ADAC Camping- und Stellplatzführer App 80.000 mal heruntergeladen und ist damit die meistverkaufte Camping-App im deutschsprachigen Raum. Die App kostet regulär 8,99 Euro, ist bis Ende Februar jedoch für 4,99 Euro erhältlich.

Mit Informationen, Bildern und Kartenmaterial zu 21.000 Camping- und Stellplätzen bietet die App noch einmal 2.000 Plätze mehr als im Vorjahr. Dazu gibt es neue Filterfunktionen zu Lage, Ausstattung und mehr als 50.000 Camperbewertungen.

Zusätzlich wurde die Suchfunktion erweitert, so dass die Suche nach online buchbaren und am selben Tag verfügbaren Campingplätzen noch einfacher ist. "Das ist ideal für Camper, die gerne im voraus buchen und lästige Wartezeiten auf einen freien Platz vermeiden wollen", berichtet Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH. "Einfach den Wunschplatz in der App auswählen und auf Buchen klicken. Die Buchung wird dann auf PiNCAMP (https://www.pincamp.de), dem Campingportal des ADAC, durchgeführt."

Die App des ADAC ist die digitale Ausgabe des ADAC Campingführers sowie des Stellplatzführers. Die direkte Anbindung an gängige Navigations-Apps sowie die Möglichkeit, die ADAC Camping- und Stellplatzführer-App 2022 offline nutzen zu können, machen die App zum idealen Reisebegleiter für Camper auch abseits von WLAN oder Funkverbindung. Favoriten und Notizen lassen sich ganz einfach in der Cloud speichern.

Immer dabei in der App: die ADAC Campcard. Erstmals bieten an der Campcard teilnehmende Campingplätze zwischen 15 Prozent und 50 Prozent Rabatt an mindestens 50 Tagen im Jahr. Der Nachlass wird grundsätzlich auf den Übernachtungspreis für den Standplatz und gegebenenfalls zusätzlich anfallende Personengebühren gewährt. Außerdem bieten zahlreiche Campingplätze im Rabatt-Zeitraum die Möglichkeit, dass Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren sowie Hunde kostenfrei übernachten dürfen. Die ADAC Campcard ist immer bis zum 31. Januar des Folgejahres gültig.

Der Artikel "Neue App: Mit dem ADAC in das Campingjahr 2022" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "App, Camping, Ratgeber" von "Andreas Reiners" am 12. Januar 2022 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos