Auto

Neuer Elektro-Kangoo Rapid rollt im Frühjahr 2022 an

Komplizierter Name für einen unkomplizierten und rundum praktischen Alltagsbegleiter: Renault Kangoo Rapid E-Tech 100% Electric heißt der im Frühjahr 2022 debütierende Nachfolger des Elektro-Kangoo.

3Neuer Elektro-Kangoo Rapid rollt im Frühjahr 2022 an
mid Groß-Gerau - Der neue E-Kangoo Rapid soll mit einer Akkuladung bis zu 300 Kilometer weit kommen. Renault


Komplizierter Name für einen unkomplizierten und rundum praktischen Alltagsbegleiter: Renault Kangoo Rapid E-Tech 100% Electric heißt der im Frühjahr 2022 debütierende Nachfolger des Elektro-Kangoo.

Der neue Kompakttransporter verfügt über eine 45 kWh-Batterie und einen 90 kW starken Elektromotor. Die WLTP-Reichweite gibt Renault mit "bis zu 300 Kilometern" an. Beim "Tanken" setzen die Franzosen serienmäßig auf die Standardladung mit 7,4 kW und die beschleunigte Ladung an einer Drehstrom-Station mit elf kW.

"Darüber hinaus ist für den neuen City-Lieferwagen optional die beschleunigte Ladung an einer Drehstrom-Station mit einer Ladeleistung von 22 kW möglich, ebenso die Versorgung an Gleichstrom-Stationen mit einer Ladeleistung von bis zu 75 kW", heißt es bei Renault. Letztere ermögliche innerhalb von 30 Minuten ausreichend Strom für 150 Kilometer zusätzliche Reichweite.

Die Innenraumklimatisierung nach dem Prinzip einer Wärmepumpe senkt den Strombedarf. Gegen Aufpreis helfen dabei auch noch die Windschutzscheibenheizung, beheizbare Vordersitze und das beheizbare Lenkrad.

Wie der Vorgänger wird es den neuen Rapid in zwei Längen mit dem gleichen Stauvolumen und der gleichen Zuladung wie die der konventionell motorisierten Pendants geben: In der Standardlänge fasst das Frachtabteil bis 3,9 Kubikmeter, in der Langversion bis zu 4,9 Kubikmeter. Die Zuladung beträgt bis zu 600 und 800 Kilo, die Anhängelast liegt bei 1.500 Kilo.

Ebenfalls zu haben ist "Open Sesame by Renault". Laut Hersteller ist das die breiteste seitliche Ladeöffnung in der Klasse der Kompakttransporter. Dazu wird die B-Säule in die Schiebetür und die Beifahrertür auf der rechten Wagenseite integriert. Auch das Easy Inside Rack wird angeboten. Auf dieser einklappbaren Innengalerie können lange Gegenstände wie etwa Leitern oder Rohre oben im Fahrzeug transportiert werden, dadurch bleibt der Laderaumboden frei.

Der Artikel "Neuer Elektro-Kangoo Rapid rollt im Frühjahr 2022 an" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Auto, Kompakter, Transporter, Elektroauto, Neuheit" von "Rudolf Huber" am 3. November 2021 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos