VW Multivan nun auch als Plug-in-Hybrid

Volkswagen bietet den Multivan nun auch als Plug-in-Hybrid an. Der Multivan eHybrid startet wann immer möglich im 'E-Mode' - also rein elektrisch.

VW Multivan nun auch als Plug-in-Hybrid
mid Groß-Gerau - Mit dem Multivan eHybrid lassen sich Strecken in der Stadt rein elektrisch zurücklegen. Volkswagen Nutzfahrzeuge


Volkswagen bietet den Multivan nun auch als Plug-in-Hybrid an. Der Multivan eHybrid startet wann immer möglich im "E-Mode" - also rein elektrisch. Die elektrische Reichweite wird dabei so ausgelegt sein, dass die typischen Tagesdistanzen emissionsfrei zurückgelegt werden können. Bei höheren Geschwindigkeiten respektive je nach Ladestand der Batterie schaltet sich ein Turbobenziner (TSI) hinzu.

"Sie können innerstädtisch vollelektrisch Ihren Alltag gestalten und auf Langstrecken die Vorzüge eines kraftvollen Hybrid nutzen", sagt Design-Chef Albert Kirzinger.

Die Lithium-Ionen-Batterie ist im Unterboden des neuen Multivan eHybrid untergebracht. Das spart Platz und senkt gleichzeitig den Schwerpunkt des Vans. Und das wirkt sich positiv auf das Fahrverhalten aus. Extern geladen wird die Batterie des Multivan über eine Schnittstelle vorn im Kotflügel auf der rechten Seite. Volkswagen Nutzfahrzeuge wird für den elektrisierenden Van eigene Ladekarten für das öffentliche "Stromtanken" sowie Wallboxen zum schnellen Laden daheim anbieten.

Auf den Markt kommen soll der neue Multivan mit verschiedenen Antriebsversionen in der zweiten Hälfte des Jahres 2021.

Der Artikel "VW Multivan nun auch als Plug-in-Hybrid" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Plug-in-Hybrid, Van, Nutzfahrzeuge, Neuheit" von "Lars Wallerang" am 21. Mai 2021 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos