Ulrich Selzer wechselt von VW zu Opel

2Ulrich Selzer wechselt von VW zu Opel
Ulrich Selzer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Ulrich Selzer (54), derzeit Verkaufsdirektor von Volkswagen in Deutschland, wechselt am 1. April zu Opel. Er wird dort als Nachfolger von Jürgen Keller (53) Deutschland-Chef. Keller verlässt das Unternehmen nach über 26 Jahren auf eigenen Wunsch und geht zu Hyundai.

Ulrich Selzer studierte Germanistik und Betriebswirtschaftslehre in Mainz, Bonn und Tokio. Seit mehr als 15 Jahren ist er in leitenden Vertriebspositionen in der Automobilbranche tätig. Vor seiner aktuellen Position als Sales Director Deutschland bei VW war Selzer Global Sales Director von Seat in Spanien. Zuvor war er zehn Jahre für den Toyota-Konzern tätig, unter anderem als Deutschland-Chef von Toyota sowie Lexus und als Director Product Planning & Market Intelligence für Toyota Europe in Brüssel. Von 1997 bis 2004 wirkte Selzer in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen bei BMW. Seine Karriere in der Automobilindustrie startete er 1993 bei Opel als Produktmanager für die Modelle Corsa und Tigra. (ampnet/jri)

Der Artikel "Ulrich Selzer wechselt von VW zu Opel" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Opel, Urlich Selzer" von "ampnet" am 6. Februar 2019 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

  • Der größte Lego-Bulli der Welt

    Der größte Lego-Bulli der Welt

    Mit dem legendären Bulli von Volkswagen hat es schon so manches Spektakel gegeben. Menschen haben mit dem Kult-Mobil

  • Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Frühbucher denken manchmal an den Mietwagen zuletzt. Doch auch beim Urlaubs-Leihauto kann sich der frühe Vogel

  • FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    Manche Partnerschaften in der Automobilbranche halten länger als im Privaten: FCA und PSA kooperieren bereits seit

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos