Manfred Bräunl wird CEO von Porsche im Nahen Osten

2Manfred Bräunl wird CEO von Porsche im Nahen Osten
Manfred Bräunl. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Manfred Bräunl (55), bisher Vice President Marketing bei Porsche China Motors, übernimmt ab 1. März 2019 die Funktion des CEO bei Porsche Middle East and Africa FZE (Free Zone Establishment). Sein Vorgänger Deesch Papke hat die Position des Group Managing Directors bei Audi Volkswagen Middle East (AVME) übernommen. Er leitete die Porsche-Tochtergesellschaft mit Sitz in Dubai seit 2015 sowie zwischen 2005 und 2010.



Vor seiner fünfjährigen Zeit bei Porsche China war Manfred Bräunl Leiter des weltweiten Marketings bei Maserati in Modena (Italien). Zuvor hatte er Führungspositionen bei BMW inne und war unter anderem Managing Director von BMW Canada in Toronto. (ampnet/jri)

Der Artikel "Manfred Bräunl wird CEO von Porsche im Nahen Osten" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Porsche, Naher Osten, Manfred Bräunl" von "ampnet" am 4. Februar 2019 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

  • Der größte Lego-Bulli der Welt

    Der größte Lego-Bulli der Welt

    Mit dem legendären Bulli von Volkswagen hat es schon so manches Spektakel gegeben. Menschen haben mit dem Kult-Mobil

  • Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Frühbucher denken manchmal an den Mietwagen zuletzt. Doch auch beim Urlaubs-Leihauto kann sich der frühe Vogel

  • FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    Manche Partnerschaften in der Automobilbranche halten länger als im Privaten: FCA und PSA kooperieren bereits seit

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos