Jason Hoff

Großes Stühlerücken bei Mercedes-Benz

7Großes Stühlerücken bei Mercedes-Benz
Jason Hoff. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Jason Hoff übernimmt zum 1. Juli 2019 die Funktion als Leiter des Qualitätsmanagements von Mercedes-Benz Cars. Er folgt damit auf Jörg Burzer, der Markus Schäfer als Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain nachfolgen wird. Michael Göbel wird zum 1. Juli 2019 der Nachfolger von Jason Hoff als neuer Leiter Produktion SUV/Sports Cars sowie Präsident und CEO von Mercedes-Benz U.S. International (MBUSI). Bereits Anfang 2008 leitete er dort die Produktion.

Elke Pußkeiler wird zum 1. März 2019 Leiterin des globalen Kompaktwagen-Produktionsverbundes von Mercedes-Benz Cars. Seit Mai 2014 ist Elke Pußkeiler Centerleiterin für Programm-, Kapazitätsplanung und Methoden bei Mercedes-Benz Cars und unterstützt in dieser Position den Aufbau des neuen Centers. In ihrer neuen Funktion tritt sie die Nachfolge von Michael Göbel an.

Florian Hohenwarter, derzeit Leiter des Centers für Produktion Strukturteile Antrieb und Fahrwerk innerhalb des Powertrain-Produktionsverbunds von Mercedes-Benz Cars, wird zum 01. April 2019 Leiter Produktion S-, E- und C-Klasse Mercedes-Benz Cars. Seit 2018 leitet er das Produktionsnetzwerk für Guss-/Schmiedekomponenten und Achsen mit den Hauptstandorten Mettingen, Maribor und Most.

Georges Massing, verantwortlich für die Centerleitung ,,User Interaction & Software" in der Forschung und Entwicklung, wird zum 1. März 2019 die Leitung der Direktion ,,Digital Vehicle & Mobility" übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Sajjad Khan, Bereichsvorstand Mercedes-Benz Cars und Leiter CASE, diese Aufgabe weiterhin in Personalunion wahrnehmen. Seit 2016 ist Georges Massing innerhalb der Daimler AG verantwortlich für die Leitung des Centers "User Interaction & Software" und war damit maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung der User Experience beteiligt.

Dr. Ingo Ettischer wird zum 1. März 2019 neuer Leiter von Mercedes-Benz Vans Operations. Ingo Ettischer ist derzeit Leiter Produktion und Standort Werk Wörth bei Mercedes-Benz Trucks im Geschäftsfeld Daimler Trucks. Er folgt damit auf Frank Klein, der diese Funktion nach verschiedenen Stationen im Konzern seit April 2014 ausgeübt hat und das Unternehmen nun auf eigenen Wunsch verlässt. Seit 2017 ist Ingo Ettischer Produktions- und Standortleiter des Mercedes-Benz Werks Wörth. Über seine Nachfolge wird zu gegebener Zeit entschieden. (ampnet/deg)

Der Artikel "Großes Stühlerücken bei Mercedes-Benz" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Jason Hoff, Michael Göbel, Elke Pußkeiler, Florian Hohenwarter, Georges Massing, Dr. Ingo Ettischer, Daimler" von "ampnet" am 30. Januar 2019 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos