Mobil in Deutschland e.V. mit Petition gegen Dieselfahrverbote

Mobil in Deutschland e.V. mit Petition gegen Dieselfahrverbote
Petition gegen Fahrverbote von Mobil in Deutschland e.V. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mobil in Deutschland e.V.

Im November 2018 startete der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. die Online-Petition "Bundestag beschließe: Keine Fahrverbote in Städten oder Autobahnen - Anpassung der Grenzwerte". Heute kann die Initiative über 44 000 Unterschriften aufweisen und ist damit die derzeit erfolgreichste Petition in Zeichnung. Die Petition läuft noch knapp 130 Tage und das derzeitige Quorum liegt bei 50 000 Stimmen. (ampnet/deg)

Der Artikel "Mobil in Deutschland e.V. mit Petition gegen Dieselfahrverbote" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Mobil in Deutschland e.V., Petition, Dieselfahrverbote" von "ampnet" am 9. Januar 2019 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Weitere Meldungen

  • Ford Ranger mit neuem Diesel

    Ford Ranger mit neuem Diesel

    In Europa liegt der Ford Ranger bei den Pick-ups ganz vorne. Und das soll auch so bleiben - deshalb hat der

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Teurer neuer Führerschein

    Teurer neuer Führerschein

    Wenn der Führerschein weg ist, wird's teuer. Nicht nur bei einschlägigen Verkehrsvergehen, sondern auch bei Verlust

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Anzeige

Videos