Auto

Aktion Abbiegeassistent: Verkehrsminister will Radfahrer schützen

Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen zwischen Lkw und Radfahrern, die im toten Winkel von den Brummifahrern übersehen werden. 30 Menschen kommen in Deutschland jedes Jahr bei solchen Zusammenstößen ums Leben. Die 'Aktion Abbiegeassistent' des Bundesverkehrsministeriums soll für mehr Sicherheit sorgen.

Aktion Abbiegeassistent: Verkehrsminister will Radfahrer schützen
mid Groß-Gerau - Neueste Abbiegeassistenten schützen schwächere Verkehrsteilnehmer wie Fahrradfahrer und Fußgänger. Continental


Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen zwischen Lkw und Radfahrern, die im toten Winkel von den Brummifahrern übersehen werden. 30 Menschen kommen in Deutschland bei solchen Zusammenstößen jedes Jahr ums Leben. Die "Aktion Abbiegeassistent" des Bundesverkehrsministeriums soll für mehr Sicherheit sorgen.

Mehr als zehn Prozent aller innerorts tödlich verunglückten Radfahrer sterben bei Abbiegeunfällen mit Lkw. Entsprechende Abbiegeassistenten, die Zulieferer wie beispielsweise Continental längst entwickelt haben, könnten das verhindern. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat jetzt die "Aktion Abbiegeassistent" ins Leben gerufen, die auch der ADAC unterstützt. Ziel ist es, Verbände, Unternehmen und Behörden dazu zu bewegen, die eigenen Flotten schnellstmöglich freiwillig mit geeigneten Assistenzsystemen nachzurüsten. Um die lebensrettenden Systeme verpflichtend einzuführen, ist eine EU-weite Regelung erforderlich. Die ist aber erst für das Jahr 2022 vorgesehen.

Thomas Burkhardt, ADAC Vizepräsident für Technik: "Alle Maßnahmen, die die Entwicklung und Einführung verpflichtend vorgeschriebener Abbiegeassistenten für Lkw und Busse beschleunigen, sind sinnvoll und wichtig." Jetzt gelte es, vorhandene Systeme bei bestehenden Fahrzeugflotten einzusetzen und diese parallel technisch über reine Warnsysteme hinaus zu Notbremsassistenten weiterzuentwickeln. Dafür schaffe die "Aktion Abbiegeassistent" einen guten Impuls, so Burkhardt.

Der Artikel "Aktion Abbiegeassistent: Verkehrsminister will Radfahrer schützen" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Auto, Lkw, Assistenzsystem, Radfahrer, Unfall, Verkehrssicherheit" von "Mirko Stepan" am 10. Juli 2018 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos