,,Lab 1886" fährt Daimlers Zukunftsideen zur ,,re:publica" nach Berlin

2,,Lab 1886
Lab 1886 - Konferenztruck. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

,,Lab1886" ist Hauptsponsor der diesjährigen re:publica, die vom 2. bis 4. Mai 2018 unter dem Motto ,,re:publica goes POP" in der ,,STATION Berlin" stattfindet. Im Vordergrund des Engagements von Lab1886 auf der re:publica steht der Ideenaustausch mit den Besuchern. Neben dem Shuttle-Truck auf dem Außengelände präsentiert sich der Inkubator der Daimler AG zusätzlich mit einem interaktiven Stand. Er stellt Projekte der Innovationsschmiede vor, die zeigen, wie Daimler die Zukunft der Mobilität weiterhin gestaltet und die Chancen der Digitalisierung nutzt.

Mit Talks, Workshops und Diskussionsrunden präsentiert sich Lab1886 zu zukunftsrelevanten Mobilitätsthemen auf der größten Digitalkonferenz Europas. Zu den Highlights gehören das Panel mit Susanne Hahn, Leiterin Lab1886 Global, und Alex Zosel, Mitbegründer und Chief Innovation Officer (CIO) Volocopter GmbH, über Mobilität in der dritten Dimension sowie das Interview von Ralf Reichert, Geschäftsführer von Turtle Entertainment und Betreiber der Electronic Sports League (ESL), mit Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw, über die Bedeutung von eSports in der digitalen Gesellschaft.

Der Artikel ",,Lab 1886" fährt Daimlers Zukunftsideen zur ,,re:publica" nach Berlin" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Lab 1886, re:publica, Berlin, Zukunftsideen" von "ampnet" am 19. April 2018 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos