Daimler verlängert auf Wunsch den Handlauf im Reisebus

Daimler verlängert auf Wunsch den Handlauf im Reisebus
Daimler bietet für Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra einen verlängerten Handlauf an. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Daimler erleichtert den Ein- und Ausstieg in den Reisebussen seiner Marken Mercedes-Benz und Setra. Die Konstrukteure des größten deutschen Busherstellers haben im Bereich des hinteren Einstiegs mit einem deutlich verlängerten Handlauf eine zusätzliche Haltemöglichkeit geschaffen. Die Änderung, die auf Anregung des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen vorgenommen wurde, sorgt speziell bei Personen mit körperlichen Einschränkungen für mehr Trittfestigkeit, Sicherheit und Komfort.


Die neue Variante des Handlaufs ist ab April 2018 in allen Reisebussen der beiden Marken als Sonderausstattung erhältlich. (ampnet/jri)

Der Artikel "Daimler verlängert auf Wunsch den Handlauf im Reisebus" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Daimler, Bus, Einstieg, Handlauf" von "ampnet" am 30. November 2017 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

  • Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Der TÜV warnt vor rutschigem Untergrund und schlechter Sicht. Denn der Herbst hat seine Tücken auf der Straße.

  • Die Sendung mit der Maut

    Die Sendung mit der Maut

    Mit der Maut ist es so eine Sache. Schlimm wird es, wenn anstelle der Einnahmen plötzlich die Ausgaben sprudeln. So

  • Mehr Licht für mehr Sicherheit

    Mehr Licht für mehr Sicherheit

    31.000 Fußgänger und knapp 80.000 Radfahrer wurden im Jahr 2017 bei einem Verkehrsunfall verletzt, viele davon im

  • Skoda zeigt seinen neuesten Wurf

    Skoda zeigt seinen neuesten Wurf

    Skoda gibt einen ersten Blick auf ein neues Kompaktmodell frei, das Ende 2018 Premiere feiern wird. Der Fünftürer

Anzeige

Videos