Parkplatz

In Deutschland fehlen 31.000 Brummi-Parkplätze

Wer einmal nachts ein paar Autobahn-Raststätten abgeklappert hat, kennt das Problem: Es ist einfach alles voll - und zwar voll von oft wild kreuz und quer parkenden Lkw. Jetzt hat die Vereinigung Deutscher Autohöfe die Lage analysiert. Ergebnis: In Deutschland fehlen rund 31.000 Brummi-Parkplätze.

In Deutschland fehlen 31.000 Brummi-Parkplätze
mid Groß-Gerau - Angesichts von immer mehr wild auf der Autobahn parkenden Lkw steigt die Gefahr schwerer Unfälle ständig an. VEDA - Vereinigung deutscher Autohöfe e.V.

Wer einmal nachts ein paar Autobahn-Raststätten abgeklappert hat, kennt das Problem: Es ist einfach alles voll - und zwar voll von oft wild kreuz und quer parkenden Lkw. Jetzt hat die Vereinigung Deutscher Autohöfe (VEDA) die Lage analysiert. Ergebnis: In Deutschland fehlen rund 31.000 Brummi-Parkplätze. Die Folgen dieses akuten und ständig steigenden Mangels sind gravierend. So häufen sich die schweren Unfälle von Autofahrern, die auf wild geparkte Lkw auffahren. Vor 2016 gab es in drei Jahren durchschnittlich einen toten Fahrer. 2016 waren es bereits vier Tote. Und im ersten Halbjahr 2017 sind bereits sechs Todesopfer zu beklagen.

Von Bund und Ländern werden zwar seit Jahren mit erheblichen Kosten Lkw-Parkplätze errichtet, allerdings nur "auf" der Autobahn, so die VEDA: "Das reicht aber nicht, das Defizit steigt trotzdem jedes Jahr und auch zukünftig beständig an." Die Potentiale neben der Autobahn blieben bis jetzt völlig unbeachtet. Obwohl das Transportaufkommen von Lastwagen laut Verkehrsprognosen des Bundes noch mindestens ein Jahrzehnt überproportional weiter ansteigt. Dabei würde es beim aktuell vorgelegten Ausbau-Tempo schon 20 Jahre dauern, um nur den akuten Parkplatzbedarf befriedigen zu können.

Große Hoffnungen setzt die VEDA auf ihre Mitgliedbetriebe, also die mittelständischen Autohöfe direkt an den Autobahnausfahrten, wo schon jetzt wochentags mehr als 30.000 Lkw-Fahrer übernachten. In diesem Bereich liege noch ein kurz- und mittelfristiges Neubaupotential in fünfstelliger Höhe, der Bau koste nicht einmal die Hälfte im Vergleich zur Autobahn. "Werden diese Flächen mit einbezogen, spart der Steuerzahler mehr als 50.000 Euro pro Lkw-Parkplatz, insgesamt einen Milliardenbetrag", so die Berechnung der Autohof-Vereinigung.

Der Artikel "In Deutschland fehlen 31.000 Brummi-Parkplätze" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Lkw, Parkplatz, Autobahn, Statistik" von "Rudolf Huber" am 30. August 2017 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos