German Road Safety

DVR baut ,,German Road Safety" weiter aus

2DVR baut ,,German Road Safety
DVR-App ,,German Road Safety". Foto: Auto-Medienportal.Net/DVR

Vor genau einem Jahr startete der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) mit Unterstützung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) die Kampagne ,,German Road Safety". Ziel ist es, Menschen aus anderen Ländern zu ermöglichen, sich sicherer im Straßenverkehr zu bewegen. Das Herzstück der Initiative bildet eine mehrsprachige Smartphone-App, die im März 2017 mit dem ,,Mobility & Safety Award" von ,,Auto, Motor und Sport" und HUK-Coburg ausgezeichnet wurde. Pünktlich zum ersten Geburtstag hat die App die Sprachpakete Farsi und Paschtu sowie ein Quiz für Kinder erhalten. Neue Themenkapitel sind für Herbst 2017 geplant.

In der aktuellen Version kann die Smartphone-App in den fünf Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi und Paschtu genutzt werden. Um noch mehr Menschen zu erreichen, sind weitere Sprachpakete und zusätzliche Inhalte in Planung. Bislang deckt ,,German Road Safety" die vier Bereiche 'öffentlicher Nahverkehr', 'zu Fuß unterwegs', 'Fahrrad fahren' sowie 'Auto und Motorrad' ab. Ab Herbst wird es zudem zwei neue Kapitel geben, die sich mit den Themen ,,Erste Hilfe" und ,,Führerscheinerwerb" beschäftigen.

Eine Internetseite unter der Adresse www.germanroadsafety.de hält eine Online-Version der App bereit und bietet mehrsprachige Informationen für Multiplikatoren der Verkehrssicherheit. So können die Broschüren ,,Fahrrad fahren in Deutschland" und ,,Unterwegs in Deutschland" kostenlos in mehreren Sprachen heruntergeladen oder als Printversion über die Webseite bezogen werden. Derzeit sind in gedruckter Form die Sprachkombinationen Deutsch-Englisch-Arabisch, Deutsch-Farsi-Paschtu, Deutsch-Französisch-Tigrinisch und Deutsch-Albanisch-Kurmandschi erhältlich. Die Medien wurden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht (DVW), der Unfallforschung der Versicherer (UDV) sowie den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen entwickelt. Auch der Leitfaden ,,Fahrradsicherheit für Geflüchtete und Zugewanderte" auf Deutsch und Englisch sowie die Plakatvorlage ,,German Road Safety" stehen zum Download bereit.

Videos aus der App, unter anderem mit dem syrischen Youtuber und Filmemacher Firas Alshater, runden das Angebot ab. (ampnet/jri)

Der Artikel "DVR baut ,,German Road Safety" weiter aus" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "DVR, German Road Safety" von "ampnet" am 23. Juni 2017 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

  • Endrohrmessung wird Pflicht

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Der Bundesrat hat heute schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung zugestimmt. Ab 2018 wird die so genannte

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos