Auf Winterreifen wechseln - trotz Corona

Die Verunsicherung ist groß: Laut der Faustregel 'von Oktober bis Ostern' sind Winterreifen ja schon allmählich überfällig. Aber sind Reifenkauf oder -wechsel angesichts der bundesweiten Corona-Einschränkungen überhaupt möglich?

Auf Winterreifen wechseln - trotz Corona
mid Groß-Gerau - Winterreifen - nur echt mit dem Schneeflocken-Symbol. Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.


Die Verunsicherung ist groß: Laut der Faustregel "von Oktober bis Ostern" sind Winterreifen ja schon allmählich überfällig. Aber sind Reifenkauf oder -wechsel angesichts der bundesweiten Corona-Einschränkungen überhaupt möglich?

"Die klare Antwort lautet: Ja, es ist möglich und außerdem sehr zu empfehlen", so Yorick M. Lowin, Geschäftsführer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn. Reifenhandel und -werkstätten seien geöffnet und hielten sich an die geltenden Infektionsschutzauflagen.

Hintergrund dieser Empfehlung ist die in Deutschland gültige "situative Winterreifenpflicht": Bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte müssen Kraftfahrzeuge laut Straßenverkehrsordnung mit Reifen für winterliche Wetterverhältnisse ausgerüstet sein, um im öffentlichen Verkehrsraum betrieben werden zu dürfen.

Unabhängig davon empfiehlt der Reifenfachverband wie zum Beispiel der Deutscher Verkehrssicherheitsrat grundsätzlich die Verwendung von Winterreifen im Winter. Für größtmögliche Fahrsicherheit sollten die Reifen zudem mindestens vier Millimeter Restprofiltiefe haben. Gesetzlich sind nur 1,6 Millimeter vorgeschrieben.

Ob und für wen Ganzjahresreifen als Alternative zum kombinierten Einsatz von Winter- und Sommerreifen in Frage kommen, hängt von individuellen Faktoren in der Fahrzeugnutzung ab. Fakt ist laut Reifenhandel-Bundesverband: Der Spagat genügender Fahrsicherheit bei allen Einsatzbedingungen von Schnee, Eis und Minusgraden bis hin zu trockener Fahrbahn bei hochsommerlichen Temperaturen könne in der Regel nur durch Kompromisse in der Reifenauslegung erreicht werden.

"Liegt der Fokus auf der Wintertauglichkeit, wirkt sich das meist negativ auf die Reifeneigenschaften auf trockener Fahrbahn aus. Legt man den Reifen dagegen in seiner Grundcharakteristik als Sommerreifen aus, sind die Wintereigenschaften eingeschränkt.", so resümiert etwa der ADAC im Hinblick auf die Ergebnisse der von ihm realisierten Ganzjahresreifentests.

Der Artikel "Auf Winterreifen wechseln - trotz Corona" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Reifen, Winter, Winterreifen, Ganzjahresreifen, Experten, Ratgeber" von "Rudolf Huber" am 3. November 2020 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos