Elektromobilität

Scania setzt auf Elektro-Lkw

Lkw-Hersteller Scania setzt auf elektrische Antriebe. E-Motoren sollen in der gesamten Produktpalette zur Verfügung stehen.

Scania setzt auf Elektro-Lkw
mid Groß-Gerau - Vollelektrisch: der Scania 25 P BEV. Scania


Lkw-Hersteller Scania setzt auf elektrische Antriebe. E-Motoren sollen in der gesamten Produktpalette zur Verfügung stehen. "Mit großem Stolz geben wir den Beginn des langfristigen Elektrifizierungs-Engagements von Scania bekannt", sagt Scania-Chef Henrik Henrik Henriksson. "Wir werden in den kommenden Jahren jährlich Elektrofahrzeuge für die gesamte Produktpalette auf den Markt bringen und wir sind derzeit dabei, unsere Produktion zu diesem Zweck neu zu organisieren."

Von besonderer Bedeutung sei, dass man in einigen Jahren auch Elektro-Lkw für den Fernverkehr einführen werde, die an das schnelle Aufladen während der obligatorischen 45-minütigen Ruhezeiten der Fahrer angepasst sind. Für Scania sei die Elektrifizierung der schweren Nutzfahrzeugflotte entscheidend, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen und die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

In der Anfangsphase will Scania Hybrid- und vollelektrische Lkw in Partnerschaft mit zukunftsorientierten Kunden entwickeln und einsetzen. Die leistungsstarken Plug-in-Hybrid- und Elektro-Lkw konzentrieren sich zunächst auf städtische Anwendungen. Die Elektrifizierung kürzerer Transporte soll zuerst erfolgen, da sich die Energieinfrastruktur verbessern und die Batterien immer effizienter, leichter und günstiger werden würden. Die elektrifizierte Reichweite werde sich erhöhen und das Potenzial eines elektrischen Fahrzeugs stetig vergrößern.

Der Artikel "Scania setzt auf Elektro-Lkw" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Lkw, Elektromobilität, Nutzfahrzeuge" von "Lars Wallerang" am 15. September 2020 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

  • Skoda Fabia Combi wird 20

    Skoda Fabia Combi wird 20

    Er ist ein kleiner Praktiker, der Skoda Fabia Combi. Nun wird das erfolgreiche Volumenmodell 20 Jahre alt. Im Jahr

  • Lkw mit virtuellem Beifahrer

    Lkw mit virtuellem Beifahrer

    Ein aufmerksamer Beifahrer ist Gold wert im Straßenverkehr. Jetzt entwickelt Bosch einen virtuellen Duo-Partner für

Weitere Meldungen

  • Gefahr von Wildunfällen steigt

    Gefahr von Wildunfällen steigt

    Der Herbst schreitet voran. Und mit den fallenden Blättern kommen auch Wildtiere in Bewegung. Dadurch steigt jetzt

  • Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Im Juli 2020 sind in Deutschland 282 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische

  • Neue elektrische Größe

    Neue elektrische Größe

    Bei reinen Elektroautos denken die meisten Menschen an wendige City-Flitzer oder teure Prestige-Modelle der

Anzeige

Videos