Lkw und Omnibusse: Sicherheit zum Nachrüsten

Mercedes-Benz will seine Lkw sicherer machen, denn schwere Nutzfahrzeuge sind im Straßenverkehr generell immer noch eine große Gefahr. Mercedes-Benz und Setra bieten deshalb jetzt zusätzlich Abbiege-Unterstützung zur Nachrüstung für nahezu alle Lkw und Omnibusse der beiden Marken an.

Lkw und Omnibusse: Sicherheit zum Nachrüsten
mid Groß-Gerau - Mercedes-Benz und Setra bieten Abbiege-Assistenzsysteme zum Nachrüsten für Lkw und Omnibusse. Daimler


Mercedes-Benz will seine Lkw sicherer machen, denn schwere Nutzfahrzeuge sind im Straßenverkehr generell immer noch eine große Gefahr. Mercedes-Benz und Setra bieten deshalb jetzt zusätzlich Abbiege-Unterstützung zur Nachrüstung für nahezu alle Lkw und Omnibusse der beiden Marken an.

Abbiege-Assistenten können einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Radfahrern und Fußgängern sowie Fahrern von E-Scootern leisten. So geht zum Beispiel die Unfallforschung der Versicherer davon aus, dass mit einem solchen System rund die Hälfte aller Unfälle zwischen Lkw und Radfahrern vermieden werden könnte. Die Zahl der damit verbundenen Todesfälle ließe sich im Idealfall um rund ein Drittel reduzieren, die Zahl der Schwerverletzten um mehr als 40 Prozent.

Für nahezu jeden Lkw oder Bus von Mercedes-Benz und Setra gibt es nun die passende Unterstützung für den Stadtverkehr: Seit Ende 2019 gibt es den vollintegrierten Abbiege-Assistenten -auch als S1R bezeichnet - von Mercedes-Benz Trucks nicht nur ab Werk, sondern auch als eine der Serienlösung ebenbürtige Nachrüstlösung - und zwar für viele gängigen Modelle von Actros, Arocs, Antos und Econic ab dem Baujahr 2017.

Ein weiteres neues Nachrüstsystem: Der Abbiege-Assistent basic ist lieferbar für den Atego sowie für jene Actros, Antos und Arocs, die nicht mit dem vollintegrierten ab Werk verfügbaren Abbiege-Assistenten nachgerüstet werden können. Dieser Abbiege-Assistent ist ebenfalls zur Nachrüstung für Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra verfügbar.

Der Artikel "Lkw und Omnibusse: Sicherheit zum Nachrüsten" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Sicherheit, Assistenzsystem, Lkw, Bus" von "Andreas Reiners" am 10. Juni 2020 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

  • Skoda Fabia Combi wird 20

    Skoda Fabia Combi wird 20

    Er ist ein kleiner Praktiker, der Skoda Fabia Combi. Nun wird das erfolgreiche Volumenmodell 20 Jahre alt. Im Jahr

  • Lkw mit virtuellem Beifahrer

    Lkw mit virtuellem Beifahrer

    Ein aufmerksamer Beifahrer ist Gold wert im Straßenverkehr. Jetzt entwickelt Bosch einen virtuellen Duo-Partner für

Weitere Meldungen

  • Gefahr von Wildunfällen steigt

    Gefahr von Wildunfällen steigt

    Der Herbst schreitet voran. Und mit den fallenden Blättern kommen auch Wildtiere in Bewegung. Dadurch steigt jetzt

  • Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Im Juli 2020 sind in Deutschland 282 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische

  • Scania setzt auf Elektro-Lkw

    Scania setzt auf Elektro-Lkw

    Lkw-Hersteller Scania setzt auf elektrische Antriebe. E-Motoren sollen in der gesamten Produktpalette zur Verfügung

Anzeige

Videos