News

Navigationssystem - Vergleich & Kaufberater

In der heutigen Zeit bieten Navigationsgeräte eine große Hilfe beim Autofahren in unbekannten Gegenden. Sowohl private als auch gewerbliche Nutzer profitieren enorm von der automatischen Navigation dank der praktischen Geräte. Vorbei sind die Zeiten, in denen mühselig Karten und schwergewichtige Straßenatlanten bei der Suche nach dem richtigen Weg zur anvisierten Destination zur Rate gezogen wurden.

Navigationssystem - Vergleich & Kaufberater
@ MikesPhotos (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Das Aufrüsten mit einem Navigationsgerät

Mittlerweile sind Navigationssysteme in vielen neuen Automodellen bereits integriert. Wer jedoch ein älteres Auto fährt, für den bietet sich die Anschaffung eines modernen Navigationsgerätes an. Außerdem verlangen viele Autohersteller einen happigen Preisaufschlag für eingebaute Navigationssysteme, welche sich als mobile Geräte erheblich günstiger erwerben lassen. Außerdem verfügen diese Modelle über eine uneingeschränkte Mobilität, sodass sie sich ebenfalls in anderen Autos und beim Radfahren nutzen lassen. Darüber hinaus gestaltet sich die Aktualisierung der Systeme in der Regel deutlich einfacher. Das ist ein wichtiger Faktor im gegenwärtigen Zeitalter des steten Wandels, in dem neue Straßen, Gebäude und Stadtteile an der Tagesordnung ist.

Umfangreiches Angebot an Navigationssystemen

Aufgrund des großen Angebots an Navigationssystemen sollten sich Autofahrer vor dem Kauf genau überlegen, welche Anforderungen an das Gerät bestehen. Den meisten Nutzern ist ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wichtig. Wer sich jedoch nur auf einen günstigen Preis konzentriert, ärgert sich vielleicht im Nachhinein über fehlende Funktionen. Deshalb lohnt es sich, die Testsieger in diesem Bereich genau unter die Lupe zu nehmen. Wichtige Auswahlkriterien sind die erforderliche Größe des Gerätes und das aufgespielte Kartenmaterials. Wer nur ein kleines Auto mit einem überschaubaren Platzangebot hat, sollte auf handliche Navigationssysteme achten. Für Autofahrer, die sowohl privat als auch beruflich oft unterwegs sind, ist ein umfangreiches Kartenmaterial maßgeblich. Bei Bedarf müssen sich die Karten aktualisieren und erweitern lassen, zum Beispiel bei einer Fahrt ins Ausland. Entscheidend sind ebenfalls die weiteren Funktionen, welche im Alltagsleben benötigt werden. Zum Abschluss steht ein Preisvergleich der Geräte an, vor allem angesichts eines finanziell begrenzten Budgets.

Auswahlkriterien bei Display, Software und Nutzerfreundlichkeit

Preiswerte Navigationsgeräte sind oft mit einem deutlich schwächeren Prozessor ausgestattet und nicht so leistungsfähig wie die kostenintensiveren Modelle. Allerdings erfordert eine zufriedenstellende Nutzung ein flüssig laufendes Navigationssystem, welches durch eine höhere Prozessorleistung garantiert wird. Darüber hinaus ist mit einem größeren Display die Bedienung spürbar einfacher, im Besonderen, wenn dieses mit einem Touch-Screen ausgestattet ist. Sehr nützlich ist auch ein entspiegeltes Display, welches sich automatisch von Tag auf Nacht umschaltet. Auf diese Weise erhöht sich die Lesbarkeit der angegebenen Daten und Karten erheblich. Des Weiteren lässt sich die Nutzung durch eine zusätzliche Fernbedienung und installierte Spracheingabe-Funktion nachhaltig verbessern. Dazu sollte die Bedienung des Gerätes einfach und selbsterklärend sein.

Der Umfang des aufgespielten Kartenmaterials

Eine extrem wichtige Rolle spielt ebenfalls das mitgelieferte Kartenmaterial. Bei günstigen Modellen ist häufig nur eine Deutschlandkarte aufgespielt. Dagegen verfügen qualitativ hochwertige Navis oft über das Kartenmaterial für ganz Europa. Bei den meisten Anbietern wird die Kartensoftware jedes Jahr aktualisiert. Je aktueller das Kartenmaterial ist, desto besser gestaltet sich das Zurechtfinden. So manche Hersteller bieten ihren Kunden überdies das erste Update der Karten gebührenfrei an. Aufgrund der steten Veränderungen auf den Straßen sind Navigationsgeräte sinnvoll, die ein lebenslanges Upgrade der Karten beinhalten.

Der Artikel "Navigationssystem - Vergleich & Kaufberater" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 25. November 2019 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

  • Fahrlehrer: Dringend gesucht!

    Fahrlehrer: Dringend gesucht!

    Um ein Fahrzeug legal auf den Straßen zu bewegen, muss zwingend ein Führerschein her. Doch wer in Deutschland den

  • Chaos an der Kreuzung

    Chaos an der Kreuzung

    Missgunst im Straßenverkehr ist ein Phänomen, das man heute immer wieder beobachtet. Der eigene Vorteil steht im

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos