Autonomes Fahren

Autonomer Bus aus dem Drucker

Er fährt autonom und kommt auch noch aus dem 3D-Drucker, Olli, der Bus. Er soll eine umweltfreundliche, realisierbare und nachhaltige Transportmöglichkeit bieten für Städte, Unternehmen, Krankenhäuser, Universitäten und andere Standorte, wo Menschen befördert werden müssen.

Autonomer Bus aus dem Drucker
mid Groß-Gerau - Auf den Namen Olli hört der autonom fahrende Bus aus dem 3D-Drucker. Local Motors


Er fährt autonom und kommt auch noch aus dem 3D-Drucker, Olli, der Bus. Er soll eine umweltfreundliche, realisierbare und nachhaltige Transportmöglichkeit bieten für Städte, Unternehmen, Krankenhäuser, Universitäten und andere Standorte, wo Menschen befördert werden müssen.

Nun testen Local Motors, von LM Industries Group Inc., AAA Northern California und die Verkehrsbehörde der Stadt Contra Costa (Contra Costa Transportation Authority, CCTA) diese Lösung für die Herausforderung des "ersten und letzten Kilometers", der sich viele Pendler im Großraum San Francisco Bay Area wie auch im ganzen Land tagtäglich stellen müssen.

Local Motors testet in Zusammenarbeit mit AAA Northern California und CCTA seinen selbstfahrenden Elektrobus Olli aus dem 3D-Drucker in der GoMentum Station im Landkreis Contra Costa County und plant, diesen künftig auch in der Nähe von Transitstationen überall im nördlichen Kalifornien einzusetzen.

"Wir freuen uns darauf, aus den Testergebnissen in der GoMentum Station zu lernen und den Einwohnern von Contra Costa einen sicheren selbstfahrenden Elektrobus aus einheimischer Herstellung als Transportmittel anbieten zu können, mit dem sie öffentliche Verkehrsmittel, Kliniken und Arbeitsämter in Contra Costa erreichen können", sagt Randy Iwasaki, Executive Director bei der CCTA.

GoMentum Station ist die größte geschlossene Teststrecke für vernetzte und automatisierte Fahrzeuge in den USA und wird vom AAA Northern California verwaltet und betrieben. Die Anlage liegt in der Nähe von San Francisco und Silicon Valley und umfasst verschiedene Geländearten mit mehr als 32 Kilometern gepflasterten Straßen, nahezu 50 Kreuzungen sowie Überführungen, Tunnels, Bahngleisen und einer Mini-Stadt.

Der Artikel "Autonomer Bus aus dem Drucker" wurde in der Rubrik NEWS mit dem Keywords "Bus, Autonomes Fahren, Test, Forschung, Mobilität, Urbanität" von "Lars Wallerang" am 22. Oktober 2019 veröffentlicht.

auch in NEWS

Weitere Meldungen

  • Tempolimit abgeblitzt

    Tempolimit abgeblitzt

    Tempo 130 als maximal erlaubte Geschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - das wird es so bald nicht geben. Denn im

  • Bei Sturm runter vom Gas

    Bei Sturm runter vom Gas

    Ein Sturm bringt Autofahrer in ernste Gefahren. Doch vollkommen hilflos ist man den Gewalten des Windes nicht

Anzeige

Videos