Auto

Skoda Superb iV startet bei 41.590 Euro

Autos mit zwei Herzen unter dem Blechkleid kommen in Mode. Auch Skoda hat einen Plug-in-Hybrid am Start. Superb iV heißt das erste Modell der VW-Tochter mit diesem Antrieb, für das jetzt die Preise feststehen.

Skoda Superb iV startet bei 41.590 Euro
mid Groß-Gerau - Der Superb iV ist der erste Plug-in-Hybrid von Skoda. Die Preise starten bei 41.590 Euro. Skoda


Autos mit zwei Herzen unter dem Blechkleid kommen in Mode. Auch Skoda hat einen Plug-in-Hybrid am Start. Superb iV heißt das erste Modell der VW-Tochter mit diesem Antrieb, für das jetzt die Preise feststehen.

Als Limousine startet der Superb iV in Deutschland ab 41.590 Euro. Die Kombi-Variante ist ab 42.590 Euro erhältlich. Abzüglich des Umweltbonus sowie der zu beantragenden staatlichen Förderung reduziert sich der Preis laut Hersteller auf 38.805 Euro für die Limousine und 39.305 Euro für den Kombi.

Das Plug-in-Modell kombiniert einen Vierzylinder-Benziner mit einem Elektromotor, gemeinsam leisten sie 160 kW/218 PS. Die Reichweite gibt der Autobauer mit bis zu 850 Kilometer an, rein elektrisch könne das erste Plug-in-Modell in der 124-jährigen Unternehmensgeschichte bis zu 56 Kilometer im WLTP-Zyklus lokal emissionsfrei fahren, heißt es. Und: Beide Modelle seien innerhalb der nächsten vier Wochen bestellbar.

Der Artikel "Skoda Superb iV startet bei 41.590 Euro" wurde in der Rubrik NEWS mit dem Keywords "Auto, Plug-in-Hybrid, Preise" von "Ralf Loweg" am 12. September 2019 veröffentlicht.

auch in NEWS

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos