Rückruf

Volkswagen T6 muss wegen Brandgefahr in die Werkstatt

Volkswagen T6 muss wegen Brandgefahr in die Werkstatt
Volkswagen T6 Multivan. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Volkswagen T6 muss wegen eines Sicherheitsmangels zurück in die Werkstatt. Das meldet das Fachmagazin "Auto, Motor und Sport". Weltweit sollen 33.751 Fahrzeuge des Bauzeitraums 23. Juli 2015 bis 13. Mai 2019 von Volkswagen Nutzfahrzeuge zurückgerufen werden. Betroffen sind Fahrzeuge mit elektrischer Heckklappe. Bei der Autowäsche könne Wasser in den Innenraum eindringen und einen unvollständigen Kurzschluss im Steuergerät und damit einen Brand auslösen. Bei betroffenen Fahrzeugen wird das hintere Seitenteil abgedichtet. Die Rückrufaktion soll am kommenden Montag starten. (ampnet/deg)




Der Artikel "Volkswagen T6 muss wegen Brandgefahr in die Werkstatt" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Rückruf, Volkmswagen T6, VWN, elektrische Heckklappe, Brandgefahr" von "ampnet" am 18. Juli 2019 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos