Auto

Was Neuwagen wirklich kosten

Hier noch eine schicke Metallicfarbe, dort noch das Komfort- und das Winterpaket - und schon ist der Preis fürs Wunschauto deutlich nach oben geklettert. Neuwagen-Spezialist carwow.de hat bei den 20 beliebtesten Modellen nachgerechnet - und ist auf beeindruckende Zuwächse gekommen.

Was Neuwagen wirklich kosten
mid Groß-Gerau - Das Portal carwow hat ausgerechnet, wie viel Extras in Neuwagen gepackt werden. carwow


Hier noch eine schicke Metallicfarbe, dort noch das Komfort- und das Winterpaket - und schon ist der Preis fürs Wunschauto deutlich nach oben geklettert. Neuwagen-Spezialist carwow hat bei den 20 beliebtesten Modellen nachgerechnet - und ist auf beeindruckende Zuwächse gekommen.

So kostet etwa der Seat Ateca nach erfolgreicher und folgenreicher Konfiguration im Schnitt um 58 Prozent mehr als der Basis-Listenpreis. Um exakt 50 Prozent geht es bei Dacia Duster und Hyundai Tucson rauf, beim Golf sind es 44 und beim Polo 40 Prozent,

Im Markenvergleich mit mindestens 100 carwow-Konfigurationen pro Monat weisen Mini-, Seat- und Citroen-Modelle mit im Schnitt 42 Prozent die höchsten Aufschläge auf. Auch die Modelle von Toyota (39 Prozent) und Kia (36 Prozent) sind mit ihrer Preiserhöhung noch in den Top 5 vertreten. Im Mittelfeld liegen Marken wie BMW (31 Prozent), Skoda und Volkswagen (beide 30 Prozent) sowie Audi (27 Prozent).

Der Artikel "Was Neuwagen wirklich kosten" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Auto, Neuwagen, Ausstattung, Preise, Ratgeber" von "Rudolf Huber" am 9. Juli 2019 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos