Transporter

Nissan e-NV200: Sauber durch die Stadt

Wenn es um sauberen Transport geht, ist Nissans Stadtlieferwagen e-NV200 für viele erste Wahl. Seit 16 Monaten ist der Lastesel mit neuer 40-kWh-Batterie und 60 Prozent mehr Reichweite jetzt unterwegs. In dieser Zeit sind laut Hersteller mehr als 10.000 Fahrzeuge in Europa bestellt worden.

Nissan e-NV200: Sauber durch die Stadt
mid Groß-Gerau - Gefragter Stadtlieferwagen: der Nissan e-NV200. Nissan


Wenn es um sauberen Transport geht, ist Nissans Stadtlieferwagen e-NV200 für viele erste Wahl. Seit 16 Monaten ist der Lastesel mit neuer 40-kWh-Batterie und 60 Prozent mehr Reichweite jetzt unterwegs. In dieser Zeit sind laut Hersteller mehr als 10.000 Fahrzeuge in Europa bestellt worden. "Auch weil große Flottenkunden verstärkt auf Nachhaltigkeit setzen", betont Nissan.

Der e-NV200 war 2018 in zehn europäischen Märkten das meistverkaufte emissionsfreie Nutzfahrzeug - darunter Großbritannien, Italien, Norwegen und die Niederlande, teilt der Autobauer stolz mit. Sowohl der Transporter als auch die siebensitzige Pkw-Variante sind bei großen Lieferdiensten, Transportfirmen und privaten Autovermietern stark gefragt - wie auch die jüngsten Flottenaufträge von DHL und Chronopost zeigen, heißt es.

Im WLTP-Messzyklus soll der e-NV200 mit einer Batterie-Ladung auf eine Reichweite von bis zu 200 Kilometer im kombinierten Zyklus kommen sowie von bis zu 301 Kilometer im städtischen Zyklus. Das seien etwa 60 Prozent mehr als die erste Batterie-Generation schaffte, versichern die Nissan-Strategen.

Und noch ein paar Zahlen: Der Kastenwagen bietet 4,2 Kubikmeter Ladevolumen, genug für zwei Europaletten oder andere Ladung mit ausstattungsabhängig bis zu 667 Kilogramm Gewicht.

Wie aber sieht es mit dem Ladevorgang der Batterie aus? Zusätzlich zum normalen Haushaltsstecker können Kunden mit einer Lade-Wallbox zuhause ihr Fahrzeug in 8,5 Stunden von 0 auf 100 Prozent vollständig aufladen, verspricht Nissan. In Zusammenarbeit mit E.ON bietet der Hersteller die Wallbox zum Preis von 1.865 Euro an, inklusive Installation durch einen Elektriker vor Ort. An einem Schnellladegerät lässt sich der e-NV200 von 20 auf 80 Prozent in nur 40 bis 60 Minuten aufladen.

"Der Erfolg des e-NV200 zeigt, dass wir das richtige Produkt zur richtigen Zeit haben. Die Beschleunigung der Flottenelektrifizierung insbesondere in den Innenstädten ist eine Herausforderung für unsere Kunden", sagt Paolo D'Ettore, Direktor Nutzfahrzeuge Nissan Europe. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2014 wurden vom e-NV200 europaweit mehr als 25.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

Der Artikel "Nissan e-NV200: Sauber durch die Stadt" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Transporter, Elektromobilität, Umwelt" von "Ralf Loweg" am 14. Juni 2019 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos