Auto

Feine Milde von Ford

Ford wird die Modelle Fiesta und Focus künftig auch als Mild-Hybride anbieten. Beide sind mit 48-Volt-Systemen ausgerüstet.

Feine Milde von Ford
mid Groß-Gerau - Ford präsentiert neue Generation elektrifizierter Fahrzeuge, unter anderem den Ford Focus EcoBoost Hybrid mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie. Ford


Ford wird die Modelle Fiesta und Focus künftig auch als Mild-Hybride anbieten. Beide sind mit 48-Volt-Systemen ausgerüstet.

Der Kleinwagen und der Kompakte fahren dann als Fiesta EcoBoost Hybrid und Focus EcoBoost Hybrid vor, jeweils in Verbindung mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benziner.

Beim Ford Fiesta mHEV und beim Ford Focus mHEV (mHEV = mild Hybrid Electric Vehicle) ersetzt ein riemengetriebener Starter-Generator die Lichtmaschine und führt Roll- und Bremsenergie in eine luftgekühlte Lithium-Ionen-Batterie mit 48 Volt Spannung zurück. Das System unterstützt zudem den EcoBoost-Dreizylinder, der einen größeren Turbolader erhält.

Der Artikel "Feine Milde von Ford" wurde in der Rubrik NEWS mit dem Keywords "Auto, Hybrid-Fahrzeug, Neuheit, Kurzmeldung" von "Mirko Stepan" am 26. März 2019 veröffentlicht.

auch in NEWS

  • Kia Ceed: Vernunfts-Auto mit Pfiff

    Kia Ceed: Vernunfts-Auto mit Pfiff

    Manche Autos überzeugen durch Sachargumente. Dazu gehört der neue Kia Ceed mit dem moderaten 1,6 Liter großen und

  • MPU: Preisvergleich lohnt sich

    MPU: Preisvergleich lohnt sich

    Wer als Autofahrer zur medizinisch-psychologischen Untersuchung muss, die im Volksmund Idiotentest genannt wird, ist

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos