Assistenzsystem

Zuschüsse für Abbiege-Assistenten ausgeschöpft

Kritiker hatten es schon im Vorfeld befürchtet, jetzt ist es tatsächlich passiert: Das mit großem Tamtam angekündigte Bundes-Programm zur Förderung von Abbiegeassistenten in Lkw ist drei Tage nach dem Start schon wieder am Ende: Das Fördervolumen ist ausgeschöpft.

Zuschüsse für Abbiege-Assistenten ausgeschöpft
mid Groß-Gerau - Abbiege-Assistenten in Lkw können dabei helfen, schwere Unfälle zu vermeiden. Daimler


Kritiker hatten es schon im Vorfeld befürchtet, jetzt ist es tatsächlich passiert: Das mit großem Tamtam angekündigte Bundes-Programm zur Förderung von Abbiegeassistenten in Lkw ist drei Tage nach dem Start schon wieder am Ende: Das Fördervolumen ist ausgeschöpft.

Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) auf Anfrage des Fachmediums eurotransport.de erklärte, seien inzwischen alle fürs Jahr 2019 bereitgestellten Mittel durch qualifizierte Förderanträge gebunden - nichts geht mehr.

"Für weitere Anträge können derzeit keine weiteren Fördermittel zugesagt werden", heißt es auf der Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG). Daher sei das Service-Portal für weitere Antragstellungen im Förderprogramm "Abbiegeassistenzsysteme" aktuell geschlossen.

Das Förderprogramm sieht vor, dass das BAG maximal 1.500 Euro je Einzelmaßnahme und bis zu 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben erstattet - begrenzt auf zehn Fahrzeuge pro Antragsteller. Dafür stehen pro Jahr gerade mal fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Der Artikel "Zuschüsse für Abbiege-Assistenten ausgeschöpft" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Lkw, Assistenzsystem, Unfall, Förderung" von "Rudolf Huber" am 28. Januar 2019 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos