Ford Transit kommt Mitte 2019 mit Neuerungen

3Ford Transit kommt Mitte 2019 mit Neuerungen
Ford Transit. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford bringt Mitte nächsten Jahres den neuen Modelljahrgang des Transit auf den Markt. Der Transporter erhält überarbeitete Motoren, die bis zu sieben Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen sollen. Ersmals erhältlich sein wird eine Mild-Hybridvariante (HEV = mild Hybrid Electric Vehicle) mit elektrisch unterstütztem Dieselmotor, die speziell in Start-Stopp-Situationen im innerstädtischen Einsatz eine Kraftstoffersparnis von weiteren acht Prozent ermöglicht.

Zu den weiteren Neuerungen gehören Front- und Rückfahrkameras mit Split-View-Technologie, inpark-Assistent, Pre-Collision-Assist mit Fußgängererkennung und Cross-Traffic-Alert. Für den Arbeitseinsatz wird auf Wunsch eine LED-Außenleuchte am Heck in Dachhöhe erhältlich sein. Das neue Ford-Pass-Connect-Modem erleichtert außerdem Flottenbetreibern die Disponierung ihrer Firmenwagen. (ampnet/jri)

Der Artikel "Ford Transit kommt Mitte 2019 mit Neuerungen " wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Ford Transit" von "ampnet" am 19. Dezember 2018 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos