Nutzfahrzeuge

Scania sucht Europas Berufskraftfahrer-Superstar

Scania ermittelt mal wieder den besten Berufskraftfahrer Europas. Bei den Scania Driver Competitions 2018/19 gibt es aber nicht nur den bloßen Titel zu holen. Wer Theorie und Praxis am besten zusammenbringt, dem winkt ein echter Monster-Gewinn: eine Scania Sattelzugmaschine im Wert von 100.000 Euro.

Scania sucht Europas Berufskraftfahrer-Superstar
mid Groß-Gerau - Scania will wissen, wer in Europa der beste Berufskraftfahrer ist. Scania


Scania ermittelt mal wieder den besten Berufskraftfahrer Europas. Bei den Scania Driver Competitions 2018/19 gibt es aber nicht nur den bloßen Titel zu holen. Wer Theorie und Praxis am besten zusammenbringt, dem winkt ein echter Monster-Gewinn: eine Scania Sattelzugmaschine im Wert von 100.000 Euro. Aus Deutschland und Österreich sind Berufskraftfahrer und sich in der Ausbildung befindende Berufskraftfahrer teilnahmeberechtigt. Für die Teilnahme gibt es zudem erstmals kein Alterslimit.

In einem ersten Schritt muss online der Theorie-Test gemeistert werden, um beim Landesfinale im März 2019 teilnehmen zu können. Der nationale Gewinner aus Deutschland beziehungsweise Österreich hat dann im Europafinale am 25. Mai 2019 in Södertälje (Schweden) die große Chance auf den Hauptgewinn. Bei der siebten Auflage von Europas größtem Lkw-Fahrerwettbewerb des schwedischen Herstellers von Nutzfahrzeugen sollen die Trucker aber nicht nur ihr eigenes Können unter Beweis stellen, sondern auch bei den einzelnen Aufgaben ihre Fähigkeiten verbessern und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Die Probanden aus Deutschland und Österreich haben in den letzten Jahren mit ihren Leistungen überzeugt. Stefan Büchele aus Vorarlberg, Österreich schaffte es 2015 beim Europafinale unter die besten 18 Fahrer Europas, Patrick Schildmann aus Bielefeld, Deutschland, sogar unter die besten 3.

Der Artikel "Scania sucht Europas Berufskraftfahrer-Superstar" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Lkw, Nutzfahrzeuge, Wettbewerb" von "Andreas Reiners" am 15. November 2018 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos