Scott Keogh führt Volkswagen in den USA

4Scott Keogh führt Volkswagen in den USA
Scott Keogh. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Scott Keogh, bislang President von Audi of America, wird Präsident und Geschäftsführer von Volkswagen America sowie Geschäftsführer für die Region Nordamerika der Marke Volkswagen. Keogh, der 2006 zu Audi kam, folgt auf Hinrich J. Woebcken, der dem Unternehmen weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung steht. Nachfolger von Keogh als President von Audi of America wird Mark Del Rosso, bislang President & CEO von Bentley Motors Inc., America.

Die Veränderungen von Scott Keogh und Hinrich J. Woebcken erfolgen zum 1. November 2018, der Wechsel von Mark Del Rosso zum 1. Dezember 2018. (ampnet/deg)

Der Artikel "Scott Keogh führt Volkswagen in den USA" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Scott Keogh, Hinrich J. Woebken, Mark Del Rosso" von "ampnet" am 11. Oktober 2018 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

  • Der größte Lego-Bulli der Welt

    Der größte Lego-Bulli der Welt

    Mit dem legendären Bulli von Volkswagen hat es schon so manches Spektakel gegeben. Menschen haben mit dem Kult-Mobil

  • Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Frühbucher denken manchmal an den Mietwagen zuletzt. Doch auch beim Urlaubs-Leihauto kann sich der frühe Vogel

  • FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    Manche Partnerschaften in der Automobilbranche halten länger als im Privaten: FCA und PSA kooperieren bereits seit

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos