Joachim Ersing leitet das Direktgeschäft bei Daimler

3Joachim Ersing leitet das Direktgeschäft bei Daimler
Joachim Ersing. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Joachim Ersing (55), Leiter Direktgeschäfte bei Mercedes-Benz Cars Deutschland (MBD), übernimmt zum 1. November die Verantwortung für die Vertriebsnetze Pkw und Vans des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD). Ulrike Mönnich (46), aktuell für die Vertriebsnetze verantwortlich, wird zum 1. November neue Leiterin der Direktgeschäfte des Mercedes-Benz Deutschland (MBD). Damit tauschen Mönnich und Ersing ihre Positionen innerhalb der Geschäftsleitung des MBVD.

Joachim Ersing trat 1989 in die Nachwuchsgruppe von Daimler ein. Nach ersten Funktionen im Vertrieb und der Daimler Financial Services AG wechselte er als stellvertretender Geschäftsführer zu Evobus in Italien.

Ulrike Mönnich trat 1998 in die Daimler AG ein. Sie hatte verschiedene Positionen in der Zentrale des MBVD inne, unter anderem als Direktionsassistentin sowie als Leiterin der Steuerung der Strategie des Vertriebs. Als Mitglied der Geschäftsleitung des MBVD leitete sie die Steuerung der Vertriebsnetze. (ampnet/deg)

Der Artikel "Joachim Ersing leitet das Direktgeschäft bei Daimler" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Joachim Ersing, Ulrike Mönnich, Daimler, MBD, MBVD" von "ampnet" am 11. Oktober 2018 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

  • Porsche Panamera legt zweimal nach

    Porsche Panamera legt zweimal nach

    Zuwachs in Zuffenhausen: Die Panamera-Familie erweitert sich um zwei GTS-Modelle. Und die haben ordentlich Kraft

  • Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Der TÜV warnt vor rutschigem Untergrund und schlechter Sicht. Denn der Herbst hat seine Tücken auf der Straße.

  • Die Sendung mit der Maut

    Die Sendung mit der Maut

    Mit der Maut ist es so eine Sache. Schlimm wird es, wenn anstelle der Einnahmen plötzlich die Ausgaben sprudeln. So

  • Mehr Licht für mehr Sicherheit

    Mehr Licht für mehr Sicherheit

    31.000 Fußgänger und knapp 80.000 Radfahrer wurden im Jahr 2017 bei einem Verkehrsunfall verletzt, viele davon im

Anzeige

Videos