Mainz testet autonomen Elektrokleinbus Emma

3Mainz testet autonomen Elektrokleinbus Emma
Elektrokleinbus EMMA in Mainz. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mainzer Stadtwerke

Als erstes kommunales Verkehrsunternehmen Deutschlands testet die Mainzer Mobilität ab sofort einen selbstfahrenden Elektrokleinbus (Emma) im öffentlichen Raum. Vier Wochen lang fährt das Fahrzeug am Winterhafen zwischen Ruderverein und Fort Malakoff, betrieben mit Ökostrom der Mainzer Stadtwerke.

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet. Zum Beispiel um herauszufinden, wie Fußgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer reagieren, welche Eindrücke und Gefühle Passagiere beim Mitfahren haben und welche Aufgaben in technischer und betrieblicher Hinsicht auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nahverkehrs zukommen. Das Projekt ist Teil der Umsetzung der Vision ,,Mainzer Mobilität 2030".

Der Elektrokleinbus fährt täglich autonom am Winterhafen, wird dabei aber permanent von einem Operator überwacht. Sechs eigens dafür geschulte Fahrdienstmitarbeiter der Mainzer Mobilität wechseln sich bei der Aufsicht ab. Damit sich die Operatoren auf die Überwachung des Fahrzeuges konzentrieren können, hat die Mainzer Mobilität für alle Interessenten an der Malakoff-Terrasse einen Info-Point eingerichtet.

Der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling haben die Schirmherrschaft für das spannende Projekt übernommen. Gefördert wird das Projekt durch das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Mainz. Sponsoren sind die Mainzer Volksbank und dem DGS Diesel- und Getriebeservice Mainz.

Ab dem 7. August besteht täglich von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit einer Mitfahrt. Die Mitfahrt ist kostenfrei und es ist keine Voranmeldung erforderlich. (ampnet/deg)

Der Artikel "Mainz testet autonomen Elektrokleinbus Emma" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Mainz, Elektrokleinbus, EMMA, Autonomes Fahren" von "ampnet" am 6. August 2018 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

  • Teurer neuer Führerschein

    Teurer neuer Führerschein

    Wenn der Führerschein weg ist, wird's teuer. Nicht nur bei einschlägigen Verkehrsvergehen, sondern auch bei Verlust

  • Bund übernimmt Toll Collect

    Bund übernimmt Toll Collect

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute entschieden, dass der Bund den Lkw-Mautbetrieb dauerhaft übernimmt.

Weitere Meldungen

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Anzeige

Videos