Abraham Schot übernimmt für Rupert Stadler

2Abraham Schot übernimmt für Rupert Stadler
Abraham (Bram) Schot. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Abraham Schot (56), Rufname Bram, übernimmt kommissarisch den Vorstandsvorsitz von Audi. Der Vertrieb- und Marketingvorstand springt für Rupert Stadler ein, der seit gestern auf Anordnung der Münchener Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft ist. Die Justiz wirft ihm frühzeitiges Wissen um manipulierte Abgassoftware in Dieselfahrzeugen vor und den Verkauf der betroffenen Autos nicht gestoppt zu haben. Stadler hatte den Aufsichtsrat gebeten, ihn bis zur Klärung des Sachverhalts vorübergehend von seinen Aufgaben zu entbinden. (ampnet/jri)

Der Artikel "Abraham Schot übernimmt für Rupert Stadler" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Rupert Stadler, Abraham Bram Schot" von "ampnet" am 19. Juni 2018 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

  • Der größte Lego-Bulli der Welt

    Der größte Lego-Bulli der Welt

    Mit dem legendären Bulli von Volkswagen hat es schon so manches Spektakel gegeben. Menschen haben mit dem Kult-Mobil

  • Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Mietwagen nicht zu spät aussuchen

    Frühbucher denken manchmal an den Mietwagen zuletzt. Doch auch beim Urlaubs-Leihauto kann sich der frühe Vogel

  • FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    FCA und PSA: Freunde fürs Leben

    Manche Partnerschaften in der Automobilbranche halten länger als im Privaten: FCA und PSA kooperieren bereits seit

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos