Scania R 450 gewinnt 1000-Punkte-Test

Scania R 450 gewinnt 1000-Punkte-Test
Volvo FH 460, Scania R 450, Mercedes-Benz Actros 1845. Foto: Auto-Medienportal.Net/ETM

Die Ergebnisse des jüngsten 1000-Punkte-Tests der Zeitschrift ,,Fernfahrer" und anderer Medien des ETM-Verlags stehen fest: Den europaweit renommierten Lkw-Vergleichstest hat der neue Scania R 450 für sich entscheiden können. Der Scania punktete mit dem niedrigsten Dieselverbrauch von 30,0 Litern pro 100 Kilometer. Sparsam und zugleich fahraktiv bewältigte die 450 PS starke Sattelzugmaschine die Teststrecke und verwies die Konkurrenz in Form eines Mercedes-Benz Actros 1845 und Volvo FH 460 auch bei der Fahrerhaus-Wertung auf die Plätze.

Insgesamt erreichte der Scania R 450 954,5 von 1000 zu vergebenen Wertungspunkten, der Mercedes-Benz Actros 1845 folgte mit 943,3 Punkten denkbar knapp vor dem Volvo FH 460 mit 941,9 Zählern. Der Test wird in diesem Jahr nicht nur in den Medien des ETM-Verlags erscheinen, sondern europaweit von den Magazinen der Jurymitglieder des ,,International Truck of the Year"-Award veröffentlicht. Damit haben die 25 europäischen und sieben internationalen Mitglieder der Fachjury die Möglichkeit, den Test in ihrer Landessprache zu publizieren. Ein vom Partner ,,1TRUCK.TV" produziertes Video des Vergleichstests ist unter dem Kurzlink etm.de/1000punkte zu finden. (ampnet/Sm)

Der Artikel "Scania R 450 gewinnt 1000-Punkte-Test " wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "1000-Punkte-Test, Scania R 450, Volvo FH 460, Mercedes-Benz Actros 1845" von "ampnet" am 5. März 2018 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos