Volkswagen

Fritz Enzinger wird Motorsport-Leiter im VW-Konzern

2Fritz Enzinger wird Motorsport-Leiter im VW-Konzern
Fritz Enzinger. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Fritz Enzinger (61), bisher LMP1-Leiter bei Porsche, hat bei Volkswagen die Leitung des Konzern-Motorsports übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Wolfgang Dürheimer und berichtet direkt an Vorstandschef Matthias Müller. Zugleich behält Enzinger seine Funktion bei Porsche.


Zu Enzingers künftigen Aufgaben gehören die Bewertung des gegenwärtigen Werksengagements und der Kundensportprogramme sowie deren langfristige Ausrichtung. Ziel ist, die Programme so auszurichten, dass sie die individuellen Positionierungen der Konzernmarken abbilden und jede Marke ihre besonderen Stärken unter Beweis stellen kann. Zugleich vertritt der Motosportchef die Interessen des Konzerns gegenüber den internationalen Sportbehörden. (ampnet/jri)

Der Artikel "Fritz Enzinger wird Motorsport-Leiter im VW-Konzern " wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Volkswagen, Motorsport, Fritz Enzinger" von "ampnet" am 7. Februar 2018 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

  • Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Mondeo-Update auch als Hybrid-Kombi

    Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neuen Mittelklasse-Modelle zum Brüsseler Autosalon. Unter anderem

  • Teurer neuer Führerschein

    Teurer neuer Führerschein

    Wenn der Führerschein weg ist, wird's teuer. Nicht nur bei einschlägigen Verkehrsvergehen, sondern auch bei Verlust

  • Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Zuschuss für Abbiege-Helfer

    Mit fünf Millionen Euro pro Jahr fördert das Bundesverkehrsministerium ab nächster Woche die freiwillige Nachrüstung

  • Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Viel Power im Schnee: Abt RS4+

    Das Pluszeichen macht's. Denn der von Abt Sportsline modifizierte Abt RS4+ bringt statt der serienmäßigen 450

Anzeige

Videos