Fiat-Transporter mit Kühlausbau von Winter

Fiat-Transporter mit Kühlausbau von Winter
Fiat Talento. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Fiat erweitert das Angebot von Komplettaufbauten bei seinen leichten Nutzfahrzeugen um eine weitere Lösung für die Pharma- und Frischdienst-Branche. Ducato, Talento und Doblò Cargo stehen ab sofort ab Werk mit Umbauten von Winter für Lieferungen mit temperatursensiblem Frachtgut zur Verfügung. Je nach Variante ist der ,,Pharma- plus Frischdienstumbau" für eine wählbare Temperatur zwischen null und +25 Grad im Laderaum ausgelegt. Das Fahrzeug ist dabei einsetzbar bei Außentemperaturen zwischen -20 und +40 Grad.

Beim ,,Pharma- plus Frischdienstumbau" kommen beim Fiat Doblò Cargo und dem Fiat Talento integrierte Kühl-/Heizaggregate von Webasto-Diavia zum Einsatz. Der Fiat Ducato ist mit einem Dachaggregat ausgestattet, das serienmäßig über eine Fahr- und Standkühlung sowie eine Standheizfunktion mit 230-Volt-Netzanschluss für stationären Betrieb verfügt. Ein Komplettausbau aus GfK sorgt für die Isolierung.

Bei allen drei Transportermodellen gehören Anti-Rutschmatte, LED-Deckenleuchte, Vorrüstung für einen Zwischenboden sowie Airline-Schienen inklusive passender Zurrgurte zur Ausstattung. Für den Fiat Doblò Cargo kostet der Umbau modellabhängig ab 8900 Euro, für den Talento ab 10 200 Euro und für den Fiat Ducato ab 13 200 Euro (jeweils netto). (ampnet/jri)

Der Artikel "Fiat-Transporter mit Kühlausbau von Winter" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Fiat, Winter, Kühlausbau" von "ampnet" am 9. Januar 2018 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos