Georg Kacher

Kacher erhält Johny-Rozendaal-Uhr des VdM

Kacher erhält Johny-Rozendaal-Uhr des VdM
Georg Kacher. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kacher

Georg Kacher (65) wurde bereits vor einer Woche vom Verband der Motorjournalisten (VdM) mit der Johny-Rozendaal-Uhr ausgezeichnet. Mit der Uhr ehrt der Verband jährlich im Vorfeld der Essen Motor Show Persönlichkeiten, die sich um den Motorjournalismus verdient gemacht haben. Der 1952 in Wien geborene Kacher arbeitet seit Jahrzehnten für namhafte nationale und internationale Automagazine oder Tageszeitungen.


Der 1877 geborene Niederländer Johny Rozendaal war einer der Pioniere des technischen Journalismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg engagierte er sich mit Nachdruck für die Aussöhnung zwischen Deutschland und den Niederlanden und begleitete die Gründung des VdM. Nach seinem Tod 1955 übergab seine Witwe dem VdM die Uhr. Seither wird sie als ,,Johny-Rozendaal-Uhr" für ein Jahr verliehen. (ampnet/Sm)

Der Artikel "Kacher erhält Johny-Rozendaal-Uhr des VdM" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Georg Kacher, Johny-Rozendal-Uhr, VdM, Verband der Motorjounalisten" von "ampnet" am 7. Dezember 2017 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

  • Porsche Panamera legt zweimal nach

    Porsche Panamera legt zweimal nach

    Zuwachs in Zuffenhausen: Die Panamera-Familie erweitert sich um zwei GTS-Modelle. Und die haben ordentlich Kraft

  • Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Herbst birgt Unfall-Gefahren

    Der TÜV warnt vor rutschigem Untergrund und schlechter Sicht. Denn der Herbst hat seine Tücken auf der Straße.

  • Die Sendung mit der Maut

    Die Sendung mit der Maut

    Mit der Maut ist es so eine Sache. Schlimm wird es, wenn anstelle der Einnahmen plötzlich die Ausgaben sprudeln. So

  • Mehr Licht für mehr Sicherheit

    Mehr Licht für mehr Sicherheit

    31.000 Fußgänger und knapp 80.000 Radfahrer wurden im Jahr 2017 bei einem Verkehrsunfall verletzt, viele davon im

Anzeige

Videos