Auto

Psychologie im Straßenverkehr: Die Fehler der anderen

Im Straßenverkehr ist es wie sonst auch im Leben: Menschen machen Fehler, das war immer so und wird auch so bleiben. Gerade bei widrigen Verhältnissen sollten Fahrer diese einfache Wahrheit aber auch immer im Hinterkopf behalten, raten Experten.

Psychologie im Straßenverkehr: Die Fehler der anderen
mid Groß-Gerau - Üben statt meiden: Autofahren bei Eis und Schnee ist kein Hexenwerk. Trotzdem sollten Fahrer immer auf Fehler anderer gefasst sein. Opel


Im Straßenverkehr ist es wie sonst auch im Leben: Menschen machen Fehler, das war immer so und wird auch so bleiben. Gerade bei widrigen Verhältnissen sollten Fahrer diese einfache Wahrheit aber auch immer im Hinterkopf behalten: "Wer mit Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer rechnet, kann schneller reagieren und wird selten kalt erwischt", sagt Bernd Lehnert, Leiter der Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Hessen.

Wichtig ist auch - insbesondere bei Schnee und Eis - das notwendige Miteinander im Verkehr zu respektieren und zu praktizieren. "Es geht nicht nur darum zu schauen, wie ich selbst ungehindert vorankomme, sondern darum, gemeinsam mit anderen Verkehrsteilnehmern die schwierige Situation zu meistern", betont Professor Wolfgang Fastenmeier vom Fachbereich Psychologie des Verkehrswesens an der Psychologischen Hochschule Berlin im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Daher sei stets eine defensive Fahrweise ratsam und ebenso, anderen Fehler zuzugestehen und zu verzeihen. Die Vermeidungsstrategie aber lehnt der Experte ab, nämlich auf das Fahren im Winter so gut es geht zu verzichten. "Das ist auf Dauer wenig empfehlenswert, denn so fehlt die Übung gänzlich", erklärt Fastenmeier. Stress lasse sich nur durch Übung minimieren, sinnvoll sei es etwa Gegebenheiten und den Umgang damit gedanklich durchzuspielen. Eine weitere Möglichkeit sind Trainingsprogramme von Automobilclubs oder -herstellern. "Durch Übungen erleben die Teilnehmer, wie sich das Auto in Extremsituationen verhält", so Lehnert. Das ist aber nicht nur in Bezug auf das Fahren im Winter, sondern generell für alle Fahrer empfehlenswert.

Der Artikel "Psychologie im Straßenverkehr: Die Fehler der anderen" wurde in der Rubrik AKTUELLES mit dem Keywords "Auto, Ratgeber" von "Thomas Schneider" am 5. Dezember 2017 veröffentlicht.

auch in AKTUELLES

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos