Auto

VW Amarok gewinnt Pick-up Award 2018

Als 'Arbeitspferd erster Güte' bezeichnet die Jury des Internationalen Pick-up Awards 2018 den Amarok von VW. Und weil das die Hauptaufgabe des Pritschenwagens der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen ist, geht auch die Trophäe an den Amarok.

VW Amarok gewinnt Pick-up Award 2018
mid Groß-Gerau - Preisgekrönt: der Pick-up Amarok von VW. VW


Als "Arbeitspferd erster Güte" bezeichnet die Jury des Internationalen Pick-up Awards 2018 den Amarok von VW. Und weil das die Hauptaufgabe des Pritschenwagens der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen ist, geht auch die Trophäe an den Amarok. Zum zweiten Mal konnte der nach 2010 nun auch in der Neuauflage und seinen drehmomentfreudigen V6-Motoren die europäische Jury aus Transport-Journalisten für sich einnehmen.

Besonders hervorgehoben haben die Juroren in der Urteilsbegründung das klare Design, die großartige Passform und das Finish, kurz die Verarbeitung. Auch die Größe der Doppelkabine mit Platz für fünf Personen überzeugt mit ihrer modernen Gestaltung. Beim neuen Amarok hat VW einmal mehr auf die Wünsche der Kunden gehört, die darin bestanden, mehr Leistung, Drehmoment und auch eine bessere Nutzung für den Einsatz in jedem Gelände realisieren zu können.

Der Artikel "VW Amarok gewinnt Pick-up Award 2018" wurde in der Rubrik NFZ & FUHRPARK mit dem Keywords "Auto, Pick-up, Auszeichnung" von "Lars Wallerang" am 23. November 2017 veröffentlicht.

auch in NFZ & FUHRPARK

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos