Stau-Rekorde in Deutschland - Es wird schlimmer

In Deutschland nimmt die Anzahl der Staus weiter zu. Im vergangenen Jahr wurden mehr Verkehrsbehinderungen denn je auf heimischen Autobahnen registriert. 2017 dürften es noch mehr werden.

Stau-Rekorde in Deutschland - Es wird schlimmer
In Deutschland nimmt die Anzahl der Staus weiter zu Foto: ADAC/Stefan Kiefer

Die Anzahl der Staus auf deutschen Autobahnen hat im Jahr 2016 ein Rekordniveau erreicht. Nach Angaben des ADAC wurden fast 700.000 Staus gezählt, gut 20 Prozent mehr als im Vorjahr. 2015 notierte der Club 570.000 Staus. Für 2017 rechnet der ADAC mit einer weiteren Zunahme von Verkehrsbehinderungen.

Rund 28 Prozent der Staukilometer wurden in Nordrhein-Westfalen registriert, dem Bundeland mit den meisten Ballungsräumen und dem dichtesten Autobahnnetz. Die Strecke auf der A3 zwischen Köln und Oberhausen ist der bundesweit staureichste Autobahnabschnitt. Nach NRW folgen Bayern mit 21 und Baden-Württemberg mit 13 Prozent aller Staukilometer.

Als Gründe für die Zunahme nennt der Automobilclub neben einer verbesserten und detaillierteren Erfassung des Verkehrsgeschehens ein insgesamt erhöhtes Verkehrsaufkommen sowie mehr Baustellen. Für 2017 wird mit einer weiteren Zunahme gerechnet.

Der Artikel "Stau-Rekorde in Deutschland - Es wird schlimmer" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "Stau-Rekorde in Deutschland" von "Mario Hommen/SP-X" am 17. Januar 2017 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Weitere Meldungen

Anzeige

Videos